Waffelb├Ąckerei, Konditorei  
Abbildung:
Prototyp (noch ohne Innenbeleuchtung). Im Hintergrund ist der Wohnwagen, im Vordergrund sind die zahlreichen Details und Dekorationen deutlich zu erkennen.


 


August Dierichs Waffelb├Ąckerei entstand um 1900 auf der Basis eines langen Wohnwagens. Wie ├╝blich wurde das Modell von einem alten Foto umgesetzt. Es ist vollst├Ąndig aus Messing gefertigt. Die Reliefs sind ange├Ątzt, die Bilder hinterlegt. An der R├╝ckseite befindet sich ein vollst├Ąndiger Wohnwagen. Im Verkaufsbereich befinden sich 10 Deckenlampen, an der Vorderfront 3 alte Au├čenlampen. Die Beleuchtung ist mit wartungsfreien LED realisiert. Sicht auf die R├╝ckseite. Wohnwagen beschriftet.











Ma├če: ca. 11 cm breit, 6 cm hoch, ca. 5 cm tief (mit Wohnwagen), ca. 2 cm tief (ohne Wohnwagen).

Art.Nr.

30085

Fertigmodell mit Wohnwagen

Art.Nr.

30081

Fertigmodell ohne Wohnwagen

Drehorgel 
Auf einem nostalgischen Rummelplatz sind Drehorgeln nicht wegzudenken. Eine sch├Âne, in ├ätztechnik gefertigte, Orgel mit Drehorgelmann gibt es:

Art.Nr.

30086

mit Musik (inkl. Elektronik, Modul + Lautsprecher)

Art.Nr.

30087

ohne Musik